Loading...

Sizilien

Sizilien 2018-12-03T13:33:34+00:00

REISEINFORMATIONEN

REISEZEITRAUM

9 – 18 September 2019

TEILNEHMERZAHL

Min. 10 & Max. 16 Teilnehmer

REISEPREIS

1980,00 € im halben DZ
290,00 € EZ-Zuschlag

REISELEITUNG

B.Sc. Geographie Selina Gremmler

Sizilien – den Südosten der Insel intensiv erleben

Im Süden Europas gelegen, getrennt vom italienischen Festland, bietet Sizilien ein eigenes Paradies, das mit seinen natürlichen, historischen und kulturellen Schätzen verzaubert! Der Ätna, der höchste aktive Vulkan Europas, das Naturreservat Vendicari und das kleine Fischerdörfchen Marzamemi, sind ebenso sehenswert wie die, zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörendenden, Barockjuwelen, Ragusa, Modica und Scicli im Val di Noto. Nicht zu vergessen die lebendige Stadt Catania, das romantische Taormina, Siracusa und Bronte mit seinen vielen Pistazienhainen. Die Liste der großen und kleinen Schätze Siziliens ließe sich unendlich erweitern. Sizilien ist so einzigartig wie facettenreich – es gibt so vieles zu bestaunen und so viel Neues zu entdecken. Daher konzentriert sich diese Reise auf den Südosten der Insel. Wir nehmen uns Zeit, berühmte Monumente zu besuchen, die mediterrane Natur zu erleben und die sizilianische Küche zu genießen. Dabei ist es uns ganz besonders wichtig, mit den Menschen in Kontakt zu treten und an der Lebenswirklichkeit teilzuhaben – wir wollen Ihnen die kleineren und unbekannteren Schätze Siziliens zeigen. Amunì! (sizil. „Auf geht’s!“)

Unferbindliche Anfrage

LEISTUNGEN

. Hin- und Rückflug: Stuttgart – Catania
. 10 x Übernachtung mit Halbpension
. Reisebus für Transfers & Ausflüge
. Führungen & Eintritte
. Reiseliteratur
. Reisepreissicherungsschein nach § 651k desBGB mit eingeschlossener Reiserückkehrversicherung

Kurzprogramm

  1. Tag: Anreise: Flug Frankfurt – Catania. Landschaft lich reizvolle Fahrt zu unserer Unterkunft in Noto, mit ersten Eindrücken von Land und Leuten.
  2.  Tag: Tagesausfl ug nach Ragusa Ibla, Modica und Scicli. Alle drei gehören, ebenso wie Noto, zum UNESCO-Weltkulturerbe. Prächtige Palazzi, schöne Plätze und die grandiose Kirche San Giorgio machen diesen Tag zu einem Genuss.
  3. Tag: Tagesausfl ug ins Naturreservat Vendicari und nach Marzamemi. Naturkundliche Wanderungen führen in die mediterrane Natur und bieten zahlreiche Bademöglichkeiten. In Marzamemi werden wir uns dem Treiben des kleinen Fischerörtchens hingeben.
  4. Tag: Siracusa und Isola di Ortigia. In Siracusa bildet der archäologische Park, mit dem griechischen Theater, einen steinernen Spiegel der antiken Kulturen. Dagegen bildet die Altstadtinsel Ortigia das Vorzeigeobjekt einer lebenswerten und verkehrsberuhigten Stadt.
  5. Tag: Ausführliche Stadtexkursion durch Catania. Lokale Experten zeigen uns die herausragenden Kunstschätze Catanias. Nachmittags bleibt noch etwas Zeit für selbstständige Erkundungen.
  6. Tag: Projekttag in Bronte mit Spaziergang durch die Pistazienhaine und Besuch des Museo del Carretto Siciliano Gullotti.
  7. Tag: Eine Sizilienreise ohne den Ätna besucht zu haben?! – Undenkbar! Eine naturkundliche Wanderung am Ätna (UNESCO-Welterbe) führt durch Pinienwälder bis zu den ausgedehnten Lavafeldern des Valle del Bove und bietet herrliche Panoramablicke. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung.
  8. Tag: Tagesausfl ug nach Taormina, Castelmola und Savoca. Das touristische Taormina werden wir, nach einem ausreichenden Stadtbesuch, hinter uns lassen und das weniger bekannte, aber nicht weniger schöne, Bergdörfchen Castelmola besuchen. Auf den Spuren Don Vito Corleones, des „Paten“ lassen wir den Abend, in dem kleinen Bergort Savoca, ausklingen.
  9. Tag: Projekttag „Naturschutz & Umweltbildung“ in Sizilien. Lassen Sie sich überraschen!
  10. Tag: Heute lassen wir die Seele baumeln und erkunden die „Zyklopenküste“ mit dem Boot.
  11. Tag: Rückflug nach Frankfurt.

Änderungen vorbehalten!

Donload Flyer
Unverbindliche Anfrage

Typische Szenen Sizilens

Marzamemi, Sizilien

Sicili