Loading...

Malta & Gozo

Malta & Gozo 2018-12-03T13:31:21+00:00

REISEINFORMATIONEN

REISEZEITRAUM

19 – 27  Oktober 2019

TEILNEHMERZAHL

Min. 10 & Max. 14 Teilnehmer

REISEPREIS

1790,00 € im halben DZ
240 € EZ-Zuschlag

REISELEITUNG

B.A. Laura Albrecht

ZWEI AUSSERGEWÖHNLICHE INSELN IM MITTELMEER

Jetzt ist es soweit! Valletta, die Hauptstadt Maltas, wurde zur Kulturhauptstadt 2018 ernannt. Eine Reise auf den maltesischen Archipel und in die kleinste, südlichste Hauptstadt Europas, lohnt sich jedoch nicht erst jetzt. Breits seit 1980 gehört die, von den Johannitern erbaute Altstadt, zum UNESCO-Weltkulturerbe und hat neben beeindruckenden Festungsanlagen, barocken Palästen, bunten Holzbalkonen und steilen Straßen vieles mehr zu bieten. Mit örtlichen Experten werden wir prominente Sehenswürdigkeiten besuchen und die versteckten Winkel der Stadt erkunden. Wir wollen aber auch mit den Menschen in Kontakt treten und die Inseln nicht nur besichtigen, sondern auch selbst aktiv werden. Durch unser Mitwirken an kleinen ökologischen und sozialen Projekten lernen wir das Leben der Malteser kennen und erfahren ungewöhnliches über die großen und kleinen Wunder der Natur.

Erkunden Sie mit uns diese faszinierende Inselwelt mit seiner langen und bewegten Geschichte. Unternehmen Sie Spaziergänge in den malerischen Orten, genießen Sie die traumhaften Buchtennd entdecken Sie die Besonderheiten einer seit Jahrhunderten besiedelten mediterranen Landschaft.

Unverbindliche Anfrage

Leistungen

. Hin- und Rückflug: Frankfurt – Malta
. 8 x Übernachtung mit Halbpension
. Reisebus für Transfers & Ausflüge
. Führungen & Eintritte
. Reiseliteratur
. Reisepreissicherungsschein nach § 651k desBGB mit eingeschlossener Reiserückkehrversicherung

Kurzprogramm
  1. Tag: Anreise: Flug Frankfurt – Malta. Transfer zur Unterkunft mit ersten Eindrücken zu Land und Leuten. Unsere Unterkunft befindet sich in der Nähe von Valletta.
  2. Tag: Ausführliche Besichtigung von Valletta mit Nationalbibliothek, Teartru Manoel, dem Archäologischen Museum und vielem mehr. Anschließend naturkundliche Wanderung mit herrlichen Ausblicken von St. Peter´s Pool nach Marsaxlokk.
  3. Tag: Via Birżebbuġa und Ħal-Far zur Blue Grotto an der Südküste. Nach der Mittagspause in Għar Lapsi Besichtigung der Ħaġar Qim Tempel. Der Rückweg nach Valletta führt durch die Abbaugebieten des Globigerinen-Kalksteins rund um Siġġiewi und Mqabba.
  4. Tag: Besichtigung von Birgu (Vittoriosa) mit Water Front und Besuch des Wochenmarkts in Cospicua (Bormla). Nachmittags Rundfahrt durch den Grand Harbour und ausreichend freie Zeit um die Stimmungen der neuen Kulturhauptstadt 2018 auf sich wirken zu lassen.
  5. Tag: Vormittags Besuch der St. John´s Cathedral in Valletta. Im Anschluss Fahrt nach Mdina und Rabat mit Besichtigung der beiden historischen Zentren. Nach der Mittagspause in den Buskett Gardens, Spaziergang zu den Clapham Junction Cart Routs und den Dingli Cliffs.
  6. Tag: Zupacken mit Nebenwirkungen – ein Naturschutzprojekt auf Malta. Tour durch das Għadira Nature Reserve und Hilfe bei der Umsetzung der vorgesehenen Maßnahmen von BirdLife. Zum Abschluss via Ġnejna Bay nach Mġarr zum Abendessen. Alternativ: freier Tag für individuelle Erkundungen, zum Entspannen, lesen und genießen.
  7. Tag: Vormittags Wanderung von Xemxija an der Küste, mit Blick auf die St. Paul´s Islands. Anschließend Überfahrt nach Gozo. Nachmittags Besichtigung von Ir-Rabat mit Altstadt und Zitadelle. Bei passendem Wetter, Sonnenuntergang beim Azure Window und dem Fungus Rock. Abends Ankunft in dem neuen Quartier.
  8. Tag: Besuch der Salinen von Xwejni und naturkundliche Wanderungen auf der grünen Insel Gozo. Gemeinsames Abschlussabendessen.
  9. Tag: Mit der Fähre zurück nach Malta. Wenn es die Zeit zulässt, Zwischenstopp bei den Dwejra Lines  (ein Abschnitt der Victoria Lines) und Fahrt zum Flughafen. Rückflug nach Frankfurt.

Änderungen vorbehalten

Download Flyer

Fischer in Marsaxlokk

Kapernblüte

Angler an der Küste bei Marsalfarn